Jahrbuch Band 9 (2010)

Buchcover des Jahrbuch 9 des Dubnow-Instituts erschienen 2010 bei Vandenhoeck und Ruprecht

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/

Simon Dubnow Institute Yearbook 9 (2010)

 

Herausgegeben von Dan Diner

 

 

 

Göttingen/Oakville, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2010

643 Seiten mit 17 Abb., Leinen

ISBN 978-3-525-36936-4   

76,00 € [D]

 

 

 

 

Bestellen

 

Inhalt

Dan Diner

Editorial

Allgemeiner Teil  

Ido Bassok, Jerusalem

Mapping Reading Culture in Interwar Poland – Secular Literature as a New Marker of Ethnic Belonging among Jewish Youth   

 

Agnieszka Wierzcholska, Berlin

Auf Jiddisch in Paris: Zur ostjüdischen Immigrationspresse im Frankreich der Zwischenkriegszeit  

 

Wolfgang Emmerich, Bremen

Fast eine Leerstelle – Über die verleugnete Präsenz des Holocaust in der DDR-Literatur

 

Peter König/Cordula Reuß, Leipzig

Die Thorarollen zu Leipzig – Eine bibliothekarische Spurensuche

 

 

Papierne Zugehörigkeit

 

Stephan Gruber, Wien

Be-Schreiben/Zu-Schreiben: Fahnden und Identifizieren in der Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert

 

Andreas Fahrmeir, Frankfurt am Main

Ausweis und Passage – Reisende Juden in den deutschen Staaten des 19. Jahrhunderts

 

Michael G. Esch, Düsseldorf/Berlin

Papierkarrieren und Alltag: Über die Administrierung und Realität sozialer Räume jüdischer Einwanderer in Paris 1890–1940

  

 

Polen ’68

 

Lutz Fiedler, Leipzig

Kommunistische Dissidenz und antisemitische Stimmung – Kuro?, Modzelewski und die Vorgeschichte des polnischen März ’68

  

Anat Plocker, Haifa

Between Emigration and Silence – Jewish Reactions to the Anti-Zionist Campaign in Poland, 1967/68

 

Andrea Genest, Fürstenberg/Havel

Reminiszenz und Erkenntnis: Zur Wahrnehmung der antisemitischen Kampagne in Polen nach ’68

 

 

Schwerpunkt  

Kaleidoscopic Knowledge: On Jewish and Other Encyclopedias

Herausgegeben von Arndt Engelhardt und Ines Prodöhl

Arndt Engelhardt/Ines Prodöhl, Leipzig/Washington, D. C.

Introduction  

 

Dirk Sadowski, Braunschweig

Jupitermonde und »verschlossene Gärten«: Tuvija Cohens Enzyklopädie der Naturwissenschaften und der Medizin Ma’ase Tuvija (1707)

  

Martin Rüesch, Zürich

Konditionierte Toleranz – Pierre Bayles Dictionnaire historique et critique und die Geschichte der Juden

  

Kirsten Belgum, Austin, Tex.

Translated Knowledge in the Early Nineteenth Century: Jews and Judaism in Brockhaus’ Conversations-Lexikon and the Encylopaedia Americana

 

Dagmar Glaß, Bonn

Enzyklopädien der Nahda – Strategien der Wissenspräsentation in der arabischen Moderne

 

Ottfried Fraisse, Leipzig

Ignác Goldzihers hermeneutische Strategien – Zur Historisierung des Islam in westlichen Enzyklopädien

 

Yaakov Ariel, Chapel Hill, N. C.

A Proud Announcement: The Jewish Encyclopedia and the Coming of Age of Jewish Scholarship in America

 

Jeffrey Veidlinger, Bloomington, Ind.

»Emancipation: See Anti-Semitism« – The Evreiskaia entsiklopediia and Jewish Public Culture

 

Arndt Engelhardt, Leipzig

The Encyclopaedia Judaica (1928–1934): A Cultural Arsenal of Knowledge at an Existential Junction

 

Richard I. Cohen, Jerusalem

Between Enyclopedias and Museums – Modes of Jewish Empowerment and Visibility

 

Gelehrtenporträt

Gregor Pelger, München

Zwischen jüdischen und anderen Enzyklopädien: Leopold Zunz und das universelle Projekt der Wissenschaft des Judentums

  

Dubnowiana

Barry Trachtenberg, Albany, N. Y.

»A Bible for a New Age:« The Dubnow Encyclopedia Revisited 

 

Natalia Shchyhlevska, Mainz

Brot und Matzen: Die Lebenserinnerungen von Sofja Dubnowa-Erlich

  

Aus der Forschung

Christhardt Henschel, Leipzig

Jablonna als Erinnerungsikone: Juden in den polnischen Streitkräften 1918–1939

   

Literaturbericht

Jan Gerber, Leipzig

Prager Perspektiven – Der Slánský-Prozess 1952

 

  

Abstracts

Contributors

  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt
deutsch | english