Call for Articles

Jahrbuch des Dubnow-Instituts/

Dubnow Institute Yearbook

20 (2021)

 

Herausgeberin und Redaktion laden ein, Aufsätze zur Veröffentlichung im

 

Jahrbuch des Dubnow-Instituts/

Dubnow Institute Yearbook

20 (2021)


einzusenden.

 

Die vorgeschlagenen Beiträge (ca. 20–25 Druckseiten) sollen zum thematischen Profil der Gesamtpublikation passen. Bitte orientierten Sie sich an der nachfolgenden Vorschau sowie an den Detailseiten der verschiedenen Jahrgänge.

 

Termine:

Einreichung Abstract + kurzer CV: ab sofort, spätestens bis 31. Oktober 2021

Einreichung des Manuskripts: bis 31. Januar 2022

     

Unterlagen
Bitte reichen Sie ein Exposé von maximal einer Seite mit folgenden Angaben ein:

Name, Arbeitstitel, kurze Darstellung des Inhalts,
gegebenenfalls Hinweise zur Methode und zum Quellenmaterial.

Bitte fügen Sie auf einer zweiten Seite eine Kurzbiografie mit Informationen zu Ihrem akademischen Werdegang und Ihre Publikationsliste an.

 

 

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre Fragen und/oder die erbetenen Unterlagen als PDF per E-Mail an Dr. Petra Klara Gamke-Breitschopf: gamke@dubnow.de

Sie erhalten zunächst eine Eingangsbestätigung sowie innerhalb von vier Wochen eine Rückmeldung. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.

 

 

Vorschau Band 2021

Das zweisprachige »Jahrbuch des Dubnow-Instituts/Dubnow Institute Yearbook« wendet sich an die deutsch- und englischsprachige internationale Fachöffentlichkeit und enthält entsprechend Beiträge in beiden Sprachen. Grundsätzlich können Aufsätze für alle Teile mit Ausnahme der Schwerpunkte vorgeschlagen werden:

 

1. Allgemeiner Teil

 

Die Beiträge im Allgemeinen Teil stehen außerhalb der Schwerpunkte und sind nicht an ein bestimmtes Thema gebunden.

 

2. Rubriken

 

Gelehrtenporträt

Aufsätze zu Leben und Werk eines (oder einer Gruppe von) jüdischen Gelehrten, zur Bedeutung und zum Wirken einer wissenschaftlichen Schule oder zu Fragen der Methode und Theorie jüdischer Historiografie.

 

Aus der Forschung

Aufsätze (auch mehrerer Autoren), die neue Forschungsvorhaben und Zugänge zur Geschichte der Juden präsentieren.

 

Dubnowiana

Aufsätze zur Biografie, zum Werk und Denken Simon Dubnows (1860–1941).

 

Literaturbericht 

Ausführlicher Bericht und Diskussion von Publikationen zu einem dem Jahrbuch nahe stehenden Thema.

 

Ansprechpartnerin: Dr. Petra Klara Gamke-Breitschopf

  Home  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt
deutsch | english